CREtech-VIDEO | Im Gespräch mit Modulous

Chris Bone, CEO von Modulous, erklärt, wie die digitale Design- und Beschaffungsplattform für das Bauwesen schnell wächst, während sie ihre Lösung für den nachhaltigen Bau von Wohnprojekten skaliert.

Modulous nahm an der CREtech London 2022 teil, um Teil der Gemeinschaft führender Startups zu sein, die Immobilien transformieren. Modulös strebt an, bis 2030 Projekte ohne verkörperten Kohlenstoff liefern zu können. Sein Basisdesign ist kohlenstofffrei und kann durch Hinzufügen erneuerbarer Energien Projekte auf null Kohlenstoff bringen.

Die digitale Technologie des Unternehmens umfasst einen COXNUMX-Rechner, der Kunden dabei hilft, ihre Leistung zu verbessern. Ein großer Teil des Modulous-Ansatzes besteht darin, Materialien zu verwenden, die keine besorgniserregenden Elemente enthalten, solche, die mit „Poly“ beginnen, und natürliche Produkte für die Isolierung zu verwenden.

Modulous arbeitet mit der Lieferkette und Generalunternehmern zusammen, um in jedem Land zu beschaffen und zu liefern. Es laufen Live-Projekte von Seattle und Kanada bis nach London und Bristol in Großbritannien.

Bone strebt an, in diesem Jahr 100 Mitarbeiter einzustellen, was das Geschäft von derzeit 50 Mitarbeitern verdreifachen würde, wenn es seine Softwareverkäufe auf den Markt bringt.

Sehen Sie sich das Video oben an, um Bones Gedanken zur Zukunft der nachhaltigen Beschaffung zu hören. Sie können das Video auch auf ansehen PlaceTech's YouTube-Kanal.

 

Modul Logo Rot (RGB)

 

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier