Kristjan Byfield Base PS
Märkte

Die sich verändernde Rolle von … Immobilienmaklern + Immobilienmaklern

Wiederaufnahme einer Serie, in der wir zuerst liefen 2019 Kristjan Byfield erkundet die neuen Arbeitsweisen von Fachleuten in der Immobilienbranche, reflektiert den Fortschritt und skizziert seine Wünsche für die technischen Lösungen, die wir noch sehen werden.

Kristjan ist Direktor von Spezialisten für Basisimmobilien und Mitbegründer von Der Verwahrer, ein Online-Tool zur Einhaltung von Mietverträgen.

Beschreiben Sie den technischen Fortschritt in der Immobilienagentur in den letzten drei Jahren

Die Einführung von Technologie in den Sektoren der Wohnagenturen hat sich in einem stetigen Tempo fortgesetzt. Covid hat viele Organisationen von der Stange gedrängt, sei es, um effizienter zu sein, um aus der Ferne operieren zu können oder um die Arbeitszufriedenheit zu verbessern – oder all dies

Gibt es eine Technologie, auf die Sie sich täglich verlassen?

Die offensichtliche Antwort ist ein CRM, aber zu den wichtigsten Partnern oder Komponenten, die wir täglich verwenden, gehören:

  • digitale Dokumente & Unterschriften
  • 4k virtuelle Touren
  • Tech-geführte Mieterreferenzierung
  • unsere Vermieter & Mieter App & Portale
  • Facetime und Google Meet
  • Anwendungen zur Verwaltung von Mieteranfragen (LeadPro & Area)
  • Mailchimp
  • Social Media Management und Targeting-Plattformen (CCT & Spoke)
  • The Depositary (unsere Plattform zur Automatisierung von Mietverträgen).

Wie hat sich die Technologie auf Ihre Rolle ausgewirkt?

Die Verwendung der richtigen Technologie ermöglicht es uns, mit etwa einem Drittel weniger Personal als viele unserer Wettbewerber zu arbeiten und gleichzeitig unserem Team eine schlankere und angenehmere Rolle zu bieten. Doppelter Gewinner, da sie eine bessere Arbeitszufriedenheit und wir bessere Gewinnspannen erzielen – und das alles, während unsere Kunden und Kunden mit uns eine moderne, digital geführte Reise erleben.

Haben sich Ihre Erwartungen an die Vorteile von Technologie geändert?

Wir sind seit einiger Zeit auf der Mission, Technologie zu automatisieren/einzusetzen, um jeden Teil des Prozesses zu handhaben, bei dem ein Mensch keinen spezifischen Mehrwert bringt. Es gibt noch nicht genug Technik oder gut genug Technik, um dies zu ermöglichen, aber sie entwickelt sich ständig weiter, also werden wir dorthin gelangen. Ein kritischer Teil davon ist eine seismische Verschiebung von CRMs, um wirklich offen zu werden und ein einzigartigeres Ökosystem zu schaffen. Wir sind noch nicht da, aber wir kommen dorthin. Ich bin ziemlich gespannt, wo wir in etwa 3 Jahren stehen sollten.

Was steht auf Ihrer Wunschliste für Technik, gibt es ein Problem, von dem Sie sich wünschen, dass Technik es lösen könnte?

Ich glaube nicht, dass es Bereiche gibt, die sich dadurch auszeichnen, dass sie von Technologie nicht versorgt werden – aber die Qualität und der Standard einiger Technologien lassen viele zu wünschen übrig, und einige sind zunehmend veraltet und müssen komplett neu aufgebaut werden. Dies und die (bereits erwähnte) radikale Verbesserung von CRM-integrierten Ökosystemen.

Wie geht Ihr Unternehmen an Innovationen heran, findet neue technische Lösungen?

In erster Linie beginnen wir mit einem Problem oder einer Herausforderung, die wir lösen möchten, und gehen von dort aus weiter. Dies wird normalerweise als Team oder Operation eingerichtet, wobei wir einige oder alle Probleme und Ziele hervorheben, als Team einen Drilldown durchführen, um unsere Hauptziele festzulegen, und dann einen Recherche-, Ausschreibungs- und Implementierungsprozess durchlaufen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Produkte erneut besuchen und in fortlaufende Schulungen investieren, um zu verstehen, was ein Produkt leisten kann, um sicherzustellen, dass Sie jedes bisschen Saft aus jeder Tech-Zitrone herauspressen.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarrichtlinie

Verwandte Artikel

Melden Sie sich an, um PlaceTech Weekly zu erhalten

Bleiben Sie kostenlos über die neuesten Produkte, Trends und Forschungsergebnisse im Immobilienbereich informiert.

Abonnieren

Bleiben Sie kostenlos über die neuesten Produkte, Trends und Forschungsergebnisse im Immobilienbereich informiert.
Mit dem Abonnieren stimmen Sie unseren Bedingungen zu Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Name*