Gemeinnütziges Engagement UKGBC Social Value
Ändern Sie das Hintergrundbild: Es ist eine einfache und effektive Idee, Wände für öffentliche Kunst zu reservieren

Sozialer Wert: UKGBCs Community-Engagement-Tipps

Eine städtische Dorfhalle, die sich an die lokalen Bedürfnisse anpasst, eine Community Art Wall, um den öffentlichen Diskurs zu ermöglichen, und ein Virtual-Reality-Spiel für Kompromisse bei der Entwicklung sind nur drei von 18 Innovationen, die vom britischen Green Building Council in einem Papier vorgestellt wurden.

Der Bericht enthält eine Reihe bestehender und konzeptioneller Innovationen in drei Bereichen:

  • Menschen einbeziehen: Wie kann der Sektor die Gemeinden besser in den Entwicklungsprozess einbeziehen?
  • Bereitstellungsmodelle: Wie können wir vorhandene Bereitstellungsmodelle stören, um den Gemeinden mehr Macht zu verleihen?
  • Orte einbeziehen: Wie können Orte sich besser mit Menschen auseinandersetzen?

Die Arbeit ist Teil des Social Value-Programms der UKGBC, das dank der Programmpartner Argent, Avison Young, BuroHappold Engineering, Hermes Investment Management, Rockwool und TFT möglich wurde.

Sophia Cox, Nachhaltigkeitsberaterin bei UKGBC, sagte: „Wir wissen, dass in vielen Bereichen das Vertrauen zwischen Entwicklern und Communities gebrochen wurde. Dies ist zumindest teilweise darauf zurückzuführen, dass das Engagement der Gemeinschaft oft ein mühsamer, ineffektiver und für beide Seiten frustrierender Prozess ist.

„Dieser Bericht bietet eine Momentaufnahme von Innovationen, die die Praktiker dazu anregen sollen, mutigere, radikalere Lösungen in Betracht zu ziehen. Communitys müssen im Mittelpunkt der Entwicklung stehen, und Entwickler müssen ihre Bedingungen für das Engagement überdenken, um den lokalen Prioritäten mehr als nur Lippenbekenntnisse zu verleihen. “

Dieser Bericht wird am selben Tag wie die Veröffentlichung von Local Trust veröffentlicht.Potenziale entwickeln: Lehren aus den Erfahrungen der Gemeinschaft mit der Regeneration'. Durch detaillierte Fallstudien bietet ihr Bericht einen angemessenen Einblick in einige der aktuellen Probleme mit dem Engagement der Gemeinschaft in Großbritannien. Dies sind einige der Probleme, für die der UKGBC-Bericht Lösungen anbieten möchte.

In dem Bericht von Local Trust heißt es: „Das Ungleichgewicht der Macht zwischen den führenden Regenerationsunternehmen und den betroffenen Gemeinden […] führt dazu, dass nicht nur der tatsächliche Wert von Gemeinden in Bezug auf Nachbarschaftsveränderungen, sondern auch der Wert von Ankerinstitutionen in der Gemeinde nicht erkannt wird um die Kluft zwischen Bewohnern, Planern und Entwicklern zu überbrücken. “

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier