Modas Angel Gardens Fußballplatz
Unsere Sitten: Modas Angel Gardens hat einen Fußballplatz auf dem Dach

Der Wohnsektor erweitert das Angebot, um den sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden

 | 

Neil Tag

Da viele Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen als früher und das Büro fraglich ist, wie wird Technologie in Wohnimmobilien eingesetzt und angepasst und wie geht es weiter?

PlaceTech: Residential wurde von Node, Bruntwood Works, Mills & Reeve und Mallcomm gesponsert. Dies war die neueste Veranstaltung in unserem neuen Konferenzformat, bei der eine Plattform namens Remo verwendet wurde, die die Vernetzung auf digitalen "Tischen" sowie viele andere interaktive Funktionen ermöglicht.

PT Partner Logos Square (September 2020) KEINE CREtechDie vollständige Videoaufzeichnung der Veranstaltung kann angesehen werden hier.

Schlüsselfrage

  • Ist modulares Bauen mittlerweile Mainstream und profitieren Käufer?
  • Wie werden Technologien zur Unterstützung von Einzelpersonen und Gemeinschaften eingesetzt?
  • Wie sollten Entwickler bei der Auswahl von Technologiepartnern vorgehen?

Haupt-Imbissbuden

  • Da der Freizeitsektor gefesselt ist, nimmt die Attraktivität des Stadtlebens ab - aber diejenigen, die Gemeinschaften in Städten aufbauen, haben die Fähigkeit, Menschen durch bessere Technologie zusammenzubringen
  • Das Zusammenleben könnte aufgrund der schlechten Qualität in den Häusern des Mehrfachbeschäftigungsmarktes entstehen und eine intelligentere Möglichkeit bieten, auszuwählen, mit wem die Bewohner Zeit verbringen
  • Im Senioren- und Pflegesektor bleibt noch viel zu tun, aber ehemalige Einzelhandelsgeschäfte, wenn nicht die Gebäude selbst, sollten für die Entwicklung von Altersheimen geeignet sein

Panel eins

Martin Prinz-Parrott, Design Manager, Cordia Blackswan

Samantha Rowland, Regisseur, Senior Living, Savills

Dan Pollard, Chief Manufacturing Officer von Ideal Modular Homes

Judith Syke, Senior Director, Expedition Engineering

Im August erhielt das in Liverpool ansässige Unternehmen Ideal Modular Homes einen Vertrag über 300 Mio. GBP mit dem Royal Borough of Greenwich - ein Beweis dafür, dass Off-Site-Bauarbeiten im Wohnbereich jetzt akzeptiert werden? Ideale Dan Pollard sagte: „Wir hoffen es sehr - die Methoden, die wir anwenden, und die Geschwindigkeit, mit der wir liefern können, sind bewiesen, die Branche hat sich in den letzten 15 Jahren massiv weiterentwickelt und ist vollständig bei der Versicherungs- und Hypothekenbranche akkreditiert.

„Wir haben je nach Spezifikation sowohl kabelgebundene als auch kabellose Systeme. Als Branche haben wir uns schnell an regulatorische Änderungen angepasst.

„Covid hat den Material- und Arbeitskräftemangel im traditionellen Bauwesen verstärkt, aber mit den standardisierten, nachhaltigen Lieferketten sind wir nicht so stark betroffen - wir haben eine voll funktionsfähige Fabrik, und die Materialversorgung ist nicht ausgetrocknet . ”

Ein weiteres wichtiges Thema während Covid war der Anstieg des aktiven Reisens. Aber möchten Entwickler dies berücksichtigen? Judith Syke "Es gibt zukunftsorientierte Entwickler, die versuchen, die Dinge ganzheitlich zu sehen", aber es ist noch ein langer Weg: "Die Mehrheit der auf nationaler Ebene angebotenen Wohnungen liegt kaum über den Bauvorschriften, obwohl der Future Homes Standard helfen wird."

Sykes sagte, dass Beweise für eine erneute ländliche Begehrlichkeit auftauchen: „Wir sehen jetzt ländliche Gemeinden, die von vielen als nicht nachhaltig angesehen werden, in den Vordergrund treten, aber wie bauen Sie Hausarbeit in diese ein? Wie machen Sie es vernetzt und erschwinglich mit der Infrastruktur, die für die Anbindung an größere Ballungsräume erforderlich ist?

„Wir beschäftigen uns seit zwei Jahren damit und werden jetzt überschwemmt, da die Menschen den Wert des Modells erkennen. Niemand möchte die ganze Zeit pendeln oder die ganze Zeit zu Hause sein, daher sind auch dritte Räume der Schlüssel.

„Die Umgestaltung der Stadtzentren ist ebenfalls aktuell. Wie können wir städtische Zentren neu unterteilen, um sie nachhaltig zu machen? “

Für Entwickler Martin Prinz-Papageit, der Reiz von Modular liegt in der Klarheit der Kosten und des Zeitrahmens. Er stimmte zu, dass das Verlassen der Stadt ein Thema ist:

„Der derzeit größte Anstieg des Interesses ist vom städtischen Kern zur vorstädtischen geringeren Dichte. Das Leben in der Stadt stand wegen der Effizienz schon lange ganz oben auf der Tagesordnung, aber nehmen Sie Geselligkeit, Restaurants, Gemeinden mit, was bleibt Ihnen übrig? Nicht genug für zu viele Leute. Sie haben standardmäßig das menschliche Verlangen nach Raum, die Möglichkeit zu trainieren und sich in einer Gemeinschaft zu befinden, die häufiger existiert

„Wie bringst du es zum Laufen? Design um Menschen herum - die Unternehmen, die sich von Apple bis Zoom auszeichnen, haben die Bedürfnisse der Menschen erfüllt und sind schnell umgezogen. “

„Das Zusammenleben könnte wachsen, es ist ein Markt, der durch die oft schlechte HMO-Versorgung geschaffen wird. Die Kosten für die Anmietung einer Ein-Bett-Wohnung sind für einige junge Leute unerschwinglich - das Leben und Arbeiten in einem Raum ist nicht ideal, so dass das Zusammenleben Gleichgewicht und Gemeinschaft bietet und die Möglichkeit bietet, mit Menschen in Ihrem Alter zusammen zu sein. “

„Die Umnutzung des Einzelhandels ist schwierig, da bei größeren Bodenplatten das Licht nicht in die Mitte gelangt.“

Über die Bereitstellung von Pflege und Seniorenwohnraum wird viel gesprochen, und Samantha Rowland bestätigt, dass es einen „deutlichen Mangel an Angebot“ gibt.

Die Erschwinglichkeit ist ebenfalls ein Problem. Sie sagte: „Der Mittelstand ist etwas, worauf sich alle jetzt mehr konzentrieren und mehr gemischte Amtszeiten bekommen: Miete, gemeinsames Eigentum, vollständiger Verkauf. Geben Sie den Menschen die Wahl - im Kern geht es darum zu erkennen, dass diese Generation länger unabhängig lebt, aber auch die Vorteile bietet, Teil einer organisierten Lebensgemeinschaft zu sein.

Rowland fügte hinzu: „Ich kann überarbeitete Einkaufszentren sehen: Senioren möchten in der Nähe von Geschäften und Cafés sein, sie gehen gerne raus und genießen den Ruhestand - einige Betreiber beginnen bereits damit, Einzelhandelsgeschäfte aufzuspüren, um sie für Senioren neu zu entwickeln.“

Panel Zwei

Placetech Resi-Panel 2

Lucy Scharf, Leiter Corporate PR, Moda Living

Victoria Davis, Hauptmitarbeiter, Mills & Reeve

Henry Pethybridge, Regisseur, WiredScore Home

James Owusu, Gründer, CubicLease

Lucy Sharp präsentierte:

„Moda ist ein 2013 gegründeter Mietspezialist, der Nachbarschaften der nächsten Generation errichten möchte. Angel Gardens in Manchester wurde letztes Jahr eröffnet und das Lexington in Liverpool wird nächstes Jahr eröffnet.

„Technologie spielt eine grundlegende Rolle im täglichen Leben unserer Bewohner. Sie begann mit unserer My Moda-App, mit der die Mitarbeiter verwalten können, was sie benötigen: Concierge, Mietzahlung, potenzielle Upgrades, Reservierungen. Während der Sperrung blieben die Menschen - unsere Bewohner und mehr - in Verbindung. Zu einem bestimmten Zeitpunkt zeigten wir Veranstaltungen für 33,000 Menschen: Balkontraining, Weinverkostung, Kochkurse.

„Wir arbeiten jetzt mit zusammen Utopie. Wir können die Benutzererfahrung enorm verbessern, das Wohlbefinden des Gebäudes bietet das beste Wohngefühl, und die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit und CO2 spielt dabei eine Rolle. “

Moda Tech Partner

Die Partner von Moda helfen dem Entwickler, mithilfe von Technologie die Erfahrung der Bewohner zu verbessern

Haben Menschen und Orte mit größerer Technologie den Vorteil von Covid gespürt? Und wie kann Technologie in einer Zukunft Teil von Dingen sein, die weniger sicher aussehen?

Henry Pethybridge sagte: „Covid hat die digitale Transformation beschleunigt und die Dinge ändern sich schneller: Wir sehen eine Verdoppelung der zukunftssicheren digitalen Infrastruktur, um Gebäude für fünf bis zehn Jahre zu bewältigen. Eine Herausforderung für Bauträger besteht darin, Layouts anzupassen, um die Heimarbeit besser zu unterstützen.

„Eine bessere Definition von intelligenten Gebäuden ist erforderlich, und wir haben einen‚ intelligenten Rat 'mit 40 Hauptakteuren geschaffen: Er wird sich auf die Benutzerergebnisse konzentrieren und auf die technischen Fähigkeiten zurückgreifen. Wir sehen vier Schlüsselbereiche: inspirierende Benutzererfahrung, Kosteneffizienz, gute Leistung in Bezug auf Nachhaltigkeit und Zukunftssicherheit.

„Durchdringendes WLAN ist jetzt für die Entwicklung unverzichtbar: Vor drei Jahren haben die Menschen es nur in Wohnungen erwartet, daher wurde es nicht berücksichtigt, aber die Menschen haben jetzt so viele Geräte und erwarten einen nahtlosen Service. Die Nachrüstung ist nicht einfach, daher ist es wichtig, aktuelle Projekte zu berücksichtigen. Ein weiterer Faktor sind hohe Gebäude: Telefonmasten sind nur zehn Stockwerke hoch, daher benötigen Menschen an der Spitze hoher Gebäude unbedingt WLAN. “

scharf sagte: „Es ist wirklich wichtig, in der Planungsphase so viel Technologie wie möglich einzubauen. Utopi hat mit uns zusammengearbeitet, um Gebäude unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit zu entwerfen und die Betriebskosten während einer Entwicklung um möglicherweise 3 bis 4 Mio. GBP zu senken.

„Wir verwenden aggregierte anonymisierte Daten, um die Privatsphäre zu schützen, den Grad der Nutzung von Einrichtungen anzuzeigen und die Dinge entsprechend zu bewerben, oder widmen im Laufe der Zeit mehr Platz für nachgefragte Dinge, wie z. Die App hält die Benutzer über den verfügbaren Arbeitsbereich auf dem Laufenden, was nach der Verwendung gereinigt wird. Wenn Sie sicher sind, dass Sie einen gerade bereinigten Arbeitsbereich verwenden, ist dies derzeit bahnbrechend.

„Es geht darum, mithilfe von Daten herauszufinden, wie sich die Funktionsweise eines Gebäudes in Zukunft am besten ändern lässt.“

James Owusu sagte: „Eines der Dinge, die die Technologie ermöglichen sollte, ist die Geschwindigkeit, mit der sich Menschen bewegen können, indem verschiedene Teile der Anzeige- und Verwaltungsprozesse integriert werden. Es braucht einen sicheren Informationsfluss, und das bieten wir.

„Wir haben über‚ Hotelisierung 'gesprochen und die Dinge bewegen sich in Richtung Teilen des Marktes. Ein Bereich von Interesse sind Menschen, die in verschiedenen Ländern mit Kurzzeitvisa arbeiten und diesen Prozess so einfach wie möglich gestalten.

"Smart Tech sollte die Preise nicht erhöhen - der Hauptvorteil besteht darin, die Betriebskosten zu senken, und ein guter Entwickler sollte in der Lage sein, Probleme zu beheben, ohne die Kosten zu erhöhen."

Victoria Davis Die Erwartungen sind am oberen Ende hoch: „Kunden, die Millionen für ein Haus ausgeben, erwarten, dass alles sofort funktioniert.

„Es gibt mehr Menschen, die Städte verlassen, jetzt mit einer klareren Vorstellung davon, was sie wollen: Ein Heim, das zwei Menschen bei der Arbeit zu Hause unterstützt, aber auch zu Hause unterrichtet. Es muss über die Dateninfrastruktur und den Zugang zu Grünflächen verfügen. Die Priorität bestand darin, in der Nähe von Verkehrsverbindungen zu sein, aber die Menschen sind bereit, jetzt weiter draußen zu sein.

"Vor diesem Hintergrund sind Tools wie digitale Komplettlösungen von enormer Bedeutung - die VR-Erfahrung wird zur Norm."

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier