Halbes Bw

HÖREN | So beseitigen Sie Sicherheitsrisiken in Smart Buildings

John Archer, Solutions Director bei Backbone Connect, spricht mit Karl Tomusk über die Lösung des Problems der Cybersicherheit in intelligenten Gebäuden.

Nachhaltigkeit und Effizienz sind zwei Gründe, warum die Nachfrage nach Gebäudesensorik und -software steigt. Aber je vernetzter ein Gebäude ist, desto anfälliger kann es für Cybersicherheitsverletzungen sein.

Hören Sie Podcast

In dieser Folge gestellte Fragen:

  • Was sind die größten Risiken beim Betrieb von Smart Buildings?
  • Steigt das Risiko, wenn Sie mehr Tools und Sensoren installieren?
  • Wer sollte für den Umgang mit Cybersicherheitsverletzungen verantwortlich sein?
  • Was sind einige einfache Gewinne, die intelligente Gebäude weniger anfällig für Angriffe machen könnten?
  • Wie werden sich Sicherheitsbedenken und Bedrohungen in den kommenden Jahren verändern?

Über Backbone Connect

Backbone Connect bietet eine digitale Infrastruktur für Gewerbeimmobilien und langfristige IT-Unterstützung für Mieter und hilft Vermietern, ihre Gebäude und Nutzer zu differenzieren, um effizient zu arbeiten.

Es unterstützt Arbeitsplätze in ganz Großbritannien und arbeitet mit einer Vielzahl von Vermögenseigentümern, Vermögensverwaltern, Leasingagenten und Mieterunternehmen zusammen, von Start-ups bis hin zu multinationalen Organisationen.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier