Dachtypen Erkennung
Satellitenbilder können für die Erkennung des Dachtyps verwendet werden. Bildnachweis: DigitalGlobe

Wie Satellitenbilder in Immobilien verwendet werden können

 | 

Corentin Guillo

Mit einer ständig wachsenden Anzahl von Satelliten, die in den Weltraum geschickt werden, werden neue Anwendungen ermöglicht, die neue Perspektiven bieten, wie wir uns bewegen, kommunizieren und unseren Planeten beobachten. Es wird erwartet, dass in den nächsten fünf Jahren mehr als 600 neue Imaging-Satelliten auf den Markt kommen werden, die eine beispiellose Menge an Satellitenbildern zur Verfügung stellen werden.

Wie greifen wir auf Satellitenbilder zurück?

Der Zugriff auf Satellitenbilder war nie eine leichte Aufgabe, oft erforderte sie technisches Fachwissen und ein tiefes Verständnis des Sektors. In den letzten zehn Jahren wurden jedoch neue Arten von Satellitenbildern verfügbar, die die Erwartungen wecken und neue Möglichkeiten eröffnen:

  • Online-Mapping-Anwendungen Wie Google Maps hat zum ersten Mal eine Massenmarktlösung mit einer interaktiven Satellitengrundkarte angeboten. Obwohl die Anwendungen einfach zu bedienen und kostenlos sind, ist das Bildmaterial vielerorts oft veraltet und von schlechter Qualität
  • Kostenlose Satellitenbilder Sie wurde von Institutionen wie der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zur Verfügung gestellt, benötigt jedoch ein starkes technisches Wissen und teure Software, die voll genutzt werden kann. Darüber hinaus bleibt ihre Auflösung (dh die Detailtiefe, die Sie in einem Bild sehen können) für die meisten geschäftlichen Anwendungsfälle zu schlecht zum Anzeigen und Überwachen

Die andere Möglichkeit besteht darin, Ihr Interesse an kommerzielle Satellitenbetreiber zu richten, die Bilder mit einer Auflösung von weniger als einem Meter anbieten, die manchmal auf wöchentlicher Basis aktualisiert werden, aber dies verursacht hohe Kosten. Darüber hinaus ist das Händlernetzwerk fragmentiert und schwierig zu navigieren.

Startups haben begonnen, das aktuelle Geschäftsmodell dieser Satellitenbetreiber zu verschieben, indem sie ihre Bilder zu einer einzigen Lösung für Unternehmen zusammenfassen. Zum Beispiel, um Vogel.i Wir haben die besten kommerziellen Satellitenbilder der Welt zu einem benutzerfreundlichen, erschwinglichen Abonnementservice konsolidiert. die Beseitigung aller kommerziellen, vertraglichen und technischen Hindernisse und die Möglichkeit, dass Unternehmen von ihrem Wert profitieren.

Immobilienklassifizierung Beispiele

Ein Satellitenbild der Klassifizierung von Immobilien. Bildnachweis: DigitalGlobe und PSMA Australia

Künstliche Intelligenz für Satellitenbilder

Künstliche Intelligenz, in einer einfachen Form, ist ein intelligenter Prozess, der in der Lage ist, aus Daten zu lernen und Vorhersagen zu treffen. Auf Satellitenbilder angewendet, wird es hauptsächlich dazu verwendet, zu analysieren, wie sich Standorte im Laufe der Zeit verändern. AI kann auch verwendet werden, um kleine Objekte und Features in großen Bildstreifen zu identifizieren. Noch wichtiger ist, dass dies im Maßstab, genauer und schneller als mit geschulten menschlichen Augen geschieht.

Wenn sie auf den Immobiliensektor angewendet werden, können regelmäßige genaue Satellitenbilder mit Techniken künstlicher Intelligenz:

  • Identifizieren Sie vorhandene Websites auf globaler Basis automatisch
  • Erkennen Sie Änderungen an einer Immobilie oder deren Ausstattung
  • Erkennen Sie Merkmale einer Immobilie, indem Sie relevante Objekte wie Bäume, Schwimmbecken, Zäune, Schuppen, Dachgröße identifizieren
  • Entdecken Sie Schäden, die auf von Menschen verursachte oder Naturkatastrophen zurückzuführen sind

Obwohl es viele andere Anwendungen gibt, sind die beiden Hauptfaktoren, die Einblicke aus Satellitenbildern ermöglichen, die Auflösung und dem Frequenz der Bilder erworben. Da sich die Zahl der Bildgebungssatelliten von Monat zu Monat erhöht, verbessern sich diese beiden Kennzahlen ständig und eröffnen Unternehmen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten.

Gebäude-Footprint-Erkennung

AI kann bei der Erfassung von Satelliten-Footprints helfen. Bild: DigitalGlobe

Was sind die wichtigsten Vorteile für den Immobiliensektor?

Obwohl die Anzahl der in Betrieb befindlichen Bildgebungssatelliten in den nächsten Jahren dramatisch ansteigen wird, begrenzen ihre derzeitigen Fähigkeiten die Bildauflösung und die Wiederholungsrate (wie oft sie ein Bild über den gleichen Ort aufnehmen können), aber wir können trotzdem leicht Objekte überwachen, die sind nur wenige Meter breit und wechseln über Monate hinweg; daher die Anwendbarkeit für Immobilien-, Bau- und Infrastrukturprojekte.

Neben der Bereitstellung einer unwiderlegbaren Informationsquelle (da ein Satellitenbild Ihnen genau zeigt, wie eine Immobilie zu einem bestimmten Datum aussieht) sind die primären Vorteile für den Immobiliensektor:

  • Reisekostenreduzierung: Durch den Zugriff auf Satellitenbilder können Unternehmen entfernte, große Immobilienportfolios aus der Ferne überwachen und so Zeit und Geld für die Überwachung sparen
  • Betriebskostensenkung: Wenn Sie die Einblicke nutzen, die Satellitenbilder bieten, z. B. die automatische Verfolgung von Änderungen über ein Portfolio, können Grundstücksentwickler Warnungen erhalten, wenn ihre Aufmerksamkeit erforderlich ist. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie keine Projekte auf dem richtigen Weg untersuchen
  • Makro- und Mikrointelligenz: Der Zugang zu Satellitenbildern auf globaler Basis kann dazu beitragen, die Stadtentwicklung in der Größenordnung einer Stadt, Region oder sogar eines ganzen Landes zu überwachen, um ein besseres Verständnis dafür zu ermöglichen, wie sich der Markt verändert. Es bietet auch die Möglichkeit, auf Mikroebene zu prüfen und Wettbewerbsinformationen über Immobilienportfolios Dritter zu gewinnen
  • Planung: Bei der Erkundung von Standorten für potenzielle Projekte kann Zeit verschwendet werden, um Standorte zu identifizieren, aber auch um diejenigen zu besuchen, die die Kriterien nicht erfüllen. Durch die Aufnahme von Satellitenbildern in den Entscheidungsprozess erhalten Sie eine echte, aktuelle Sicht auf die Standorte, sparen Zeit und helfen wichtige Entscheidungen zu treffen
  • Bewertungstag: Finanzdienstleistungsunternehmen im Immobiliensektor - wie Versicherungen oder Banken - profitieren vom Zugang zu Satellitenbildern, indem sie einen genauen Überblick über die Immobilie und ihre Annehmlichkeiten erhalten. Die Möglichkeit, historische Satellitenbilder anzeigen zu können, hilft auch, den vergangenen, aktuellen und zukünftigen Wert abzuschätzen

Corentin Guillo ist der Gründer von Vogel.i, ein branchenführender Satellitenbildservice für den Immobiliensektor.

|

1 Kommentare

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier

Leser Kommentare

Groß!

Von Alex Doll