KONE verbundene Dienste
Intelligente Aufzüge von KONE Connected Services sprechen mit Ingenieuren darüber, was sie nachts wach hält

Künstliche Intelligenz | Was es ist und warum es wichtig ist

 | 

Emma Gordon

Nahezu 70-Jahre, seit Alan Turing einen Test entwickelte, um herauszufinden, ob eine Maschine intelligentes Verhalten zeigen kann, das dem eines Menschen entspricht oder von diesem nicht zu unterscheiden ist, ist künstliche Intelligenz heute ein großer Teil unseres Lebens.

Egal, ob Sie Siri fragen, wie das Wetter morgen wird, Amazons Alexa eine Übungs-Playlist zusammenstellen oder entscheiden, ob E-Mails Spam sind, wir sind zunehmend der KI ausgesetzt.

Was ist künstliche Intelligenz?

Es bedeutet, eine Maschine zu programmieren, um intelligentes Verhalten zu simulieren und darüber hinaus mit maschinellem Lernen zu rechnen, Ergebnisse vorherzusagen und auf diese Berechnungen zu reagieren, ohne dafür explizit programmiert zu sein.

Warum ist es wichtig für Immobilien?

KI hat Potenzial in der Immobilienbranche mit Vorteilen, die von weniger Fehlern und schnellerer Fertigstellung in Design und Konstruktion bis hin zur Optimierung der Gebäudeeffizienz und des Benutzerkomforts sowie der Beschleunigung des Verkaufs reichen.

Was sind die Anwendungen?

Es gibt eine große Anzahl und es wächst schnell. Beispiele beinhalten -

In Design und Konstruktion, der RICS in seiner 2017 Papier auf AI in der gebauten Umgebung, Papier sagte: "AI wird ... erweitern die Rolle von Building Information Modeling BIM; B. die Identifizierung fehlender Komponenten und / oder Details sowie die Vorwarnung von Zuständen, die zuvor als unsicher eingestuft wurden, möglicherweise nicht funktionsfähig sind oder nach festgelegten Kriterien als unerwünscht eingestuft werden. "

In der Gebäudeautomatisierung und im Immobilienmanagement kann AI Probleme erkennen und diese vor einem Ausfall lösen oder Sensorinformationen mit Analysen kombinieren, um den Platz- und Energieverbrauch zu optimieren.

In der Agentur verbessern Property-Search-Analysen bereits die Übereinstimmung zwischen potenziellen Käufern und ihren idealen Eigenschaften, während AI-Chatbots mit potenziellen Käufern, Mietern oder Verkäufern interagieren, um Geschäfte zu beschleunigen.

Wer arbeitet jetzt in diesem Bereich und was machen sie?

GebäudeIQ | Der Predictive Energy Optimization-Service ermöglicht eine Reduzierung des HVAC-Verbrauchs im typischen Bereich von 10-25%. Die Software arbeitet mit dem Steuersystem eines Gebäudes zusammen, um Temperatur- und Drucksollwerte automatisch zu optimieren.

KONE | Der finnische Aufzughersteller nutzt die IBM Watson Internet of Things-Plattform, um Informationen von Sensoren auf Aufzügen und Fahrtreppen zu sammeln, um den Zustand dieser Maschinen vorherzusagen. Wenn ein mögliches Problem gefunden wird, werden Techniker benachrichtigt. Watson identifiziert das Problem, die wahrscheinliche Ursache und schlägt eine Lösung vor. All dies, so das Unternehmen, führt zu weniger Ausfallzeiten, weniger Störungen und detaillierteren Informationen für die Wartungscrews.

Sorbet | Bietet einen Software-Assistenten für die Vermietung von Agenten und Hausverwaltern, der beispielsweise Auftragnehmer automatisch einbucht, wenn Berichte und Sicherheitsinspektionen fällig werden. Mieter können eine spezielle App nutzen, um Probleme zu melden, und Sorbet wählt automatisch einen der vom Vermieter beauftragten Vertragspartner aus, um die Arbeiten auszuführen.

Hauspreis AI

 

Hauspreis.AI | Maschinelles Lernen wird verwendet, um Eigenschaftsbewertungen zu generieren, mit einem durchschnittlichen mittleren quadratischen Fehler - der Differenz zwischen den vorhergesagten und den erreichten - Werten von 2.6%, wobei die Hälfte der Projektionen noch genauer ist.

Wohnung Ozean | Bietet "KI-gestützte Immobilien-Chatbot" -Funktionen, die häufig gestellte Fragen über ein Website-Chat-Portal rund um die Uhr beantworten und Informationen extrahieren, damit Immobilienmakler die vielversprechendsten Möglichkeiten nutzen können.

Das RICS Insight Paper kommt zu dem Schluss: „KI wird fast alles beeinflussen. Die Frage ist das Ausmaß und der Zeitrahmen.

"Wir sind der Meinung, dass wir die Notwendigkeit unterstreichen müssen, dass Vermessungsingenieure aller Disziplinen sowie andere Fachleute für gebaute Umwelt verstehen, was dies für ihre eigene Arbeit und ihr Leben außerhalb der Arbeit tun kann, und dies eher früher als später."

|

1 Kommentare

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier

Leser Kommentare

Liebe, was Aufzugsfirmen wie Kone und andere tun. Lesen Sie ein großes Stück über ihre Test-Sites, tief in einem Wald in Finnland, einige kürzlich

Von Pete