Eric Schaffer essensys WeWork
Die Ernennung von Schaffer folgt auf die Spendenaktion von essensys in Höhe von 32 Millionen Pfund, um die Expansion außerhalb Großbritanniens und der USA voranzutreiben

Senior WeWork Director leitet essensys Asia Pacific

 | 

Karl Tomusk

essensys hat Eric Schaffer, den ehemaligen Leiter der Immobilienberatung von WeWork für APAC, zum CEO des neuen Asien-Pazifik-Geschäfts ernannt.

Schaffer wird den Aufbau des Geschäfts des Anbieters flexibler Bürosoftware in der Region leiten und dabei auf umfassende lokale und branchenspezifische Erfahrung zurückgreifen.

Bevor er zu WeWork kam, wo er ein regionales Team aufbaute und leitete, hatte Schaffer mehrere Positionen in China inne, unter anderem bei Cushman & Wakefield, Paragon und Colliers International.

Die Ernennung erfolgt nach Essensys' letzte Spendenaktion in Höhe von 33.2 Mio. £ (32 Mio. £ netto), von denen ein erheblicher Teil für den Start und das Wachstum des Asien-Pazifik-Geschäfts verwendet wird.

Das Unternehmen ist derzeit in Großbritannien, wo es im AIM-Segment der London Stock Exchange notiert ist, und in den USA tätig. Ab Januar 2021 verteilen sich die Einnahmen des Unternehmens fast gleichmäßig auf die USA und Großbritannien, wobei das US-Geschäft voraussichtlich Großbritannien in diesem Jahr überholen wird.

Mark Furness, CEO von essensys, sagte: „Die Einführung eines marktführenden Angebots im asiatisch-pazifischen Raum ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, die globalen Möglichkeiten für flexible Arbeitsplätze zu nutzen. Wir freuen uns, dass Eric unsere Bemühungen im asiatisch-pazifischen Raum leiten wird, wo wir spannende Ambitionen haben, Marktführer zu werden.

„Seine tiefe Erfahrung und sein umfangreiches Netzwerk im asiatisch-pazifischen Raum werden uns beim Ausbau unserer Präsenz in der Region von großem Wert sein.“

Schaffer sagte: „Ich freue mich sehr, zu essensys zu kommen und die Expansion der Gruppe im asiatisch-pazifischen Raum voranzutreiben, einer Region, in der dies eine bedeutende Wachstumschance und ein offensichtlicher Produktmarkt ist.

„Software und Technologie sind der Schlüssel zur Bereitstellung der flexiblen Immobilienlösungen, die Nutzer jetzt fordern, und ich freue mich darauf, mit einem visionären Team zusammenzuarbeiten, um Vermietern und Arbeitsplatzanbietern dabei zu helfen, diese wachsende Chance zu nutzen.“

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier