DesanaExpliner Still8
Die Investition von PT1 in Desana ist Teil der Strategie des VC-Unternehmens, die sich ändernden Verbrauchergewohnheiten zu nutzen

PropTech1 debütiert in Großbritannien mit Desana-Spendenaktion

 | 

Karl Tomusk

Das europäische VC-Unternehmen Proptech1 Ventures hat bei seiner ersten Investition im Land die Startfinanzierungsrunde in Höhe von 4 Millionen US-Dollar für die britische Plattform für flexible Arbeitsplätze Desana geleitet.

Desana – einer von mehreren Coworking-Buchungsdiensten, die PlaceTech kürzlich präsentiert – ermöglicht es Mitarbeitern, aus einem weltweiten Netzwerk von Coworking Spaces oder in den eigenen Büroräumen genau die Büroflächen zu buchen, die sie benötigen.

Desana bietet stundenweise Buchungen und versucht, hybrides Arbeiten zu erschließen und zu ermöglichen, indem es die Software bereitstellt, die große Unternehmen benötigen, um die flexiblen Arbeitsentscheidungen ihrer Mitarbeiter zu verwalten.

Den Nutzern wird eine Stundenbank zur Verfügung gestellt, über die Mitarbeiter Arbeitsplätze in Coworking Spaces, Besprechungsräumen und privaten Büros buchen können.

Für PT1 ist dies die erste Investition, die das Unternehmen in Großbritannien getätigt hat, nachdem es Anfang des Jahres Kingma Ma, ein ehemaliger Investmentpartner von Round Hill Capital/Ventures, eingestellt hatte, um sein Londoner Büro zu leiten.

Ma sagte, Großbritannien habe „unglaublich aufregende Möglichkeiten“ für Start-ups in der Branche, die Probleme angehen, mit denen das Land konfrontiert ist, insbesondere in Bezug auf COXNUMX-Emissionen und sich ändernde Verbrauchergewohnheiten.

Er sagte: „Wir freuen uns, dass wir mit Desana in Großbritannien eine Lösung gefunden haben, von der wir glauben, dass sie einen großen Einfluss auf die globale Zukunft der Arbeit haben wird.

„Aber es gibt noch andere interessante Herausforderungen, mit denen insbesondere der britische Markt konfrontiert ist, z und Parken.

„Diese Herausforderungen bieten unglaublich spannende Möglichkeiten für Proptech-Startups, dem britischen Immobilienmarkt real funktionierende Lösungen zu präsentieren.“

Insgesamt hat PT1 seit Anfang 10 in 2018 Portfoliounternehmen investiert, mit Fokus auf Digitalisierung, Modernisierung und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft.

Dazu gehören Vereinfachen, ein digitaler Property Manager für Aufzüge und eine digitale Immobilienverwaltungsplattform Architrav.

Die Investition in Höhe von 4 Millionen US-Dollar in Desana umfasste auch Kapital vom British Growth Fund, Techstart Ventures, Ground Break Ventures und Accel Ventures.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier