RICS-Daten 2
Der Deal kombiniert Immobilientools und jahrzehntelange Daten in einer Analyseplattform

MSCI vereinbart 950 Mio. USD Kauf von Real Capital Analytics

 | 

Karl Tomusk

Das globale Forschungs- und Technologieunternehmen Morgan Stanley Capital International hat zugestimmt, Real Capital Analytics für 950 Millionen US-Dollar zu übernehmen, um seine Dienstleistungen im Bereich Gewerbeimmobilien zu verbessern und Innovationen voranzutreiben.

Real Capital Analytics ist ein Analyseanbieter, der Transaktionsdaten in mehr als 170 Ländern mit einer Datenbank von 20 Billionen US-Dollar an gewerblichen Immobiliengeschäften aggregiert. Das Unternehmen bietet Einblicke in Marktpreise, Kapitalflüsse und Investitionstrends an den von ihm abgedeckten Standorten.

Durch den Kauf von RCA erweitert MSCI sein Angebot an Immobiliendienstleistungen und -tools für das Management und das Verständnis von Performance und Risiken – einschließlich Klimarisiken – innerhalb von Immobilienportfolios.

Henry Fernandez, Chairman und CEO von MSCI, sagte, dass die Kombination der Datentools der beiden Unternehmen in einer Zeit des Wandels der Branche „ein beispielloses Maß an Lösungen“ für Immobilien schafft.

Er fügte hinzu: „Der Gewerbeimmobiliensektor erlebt einen erheblichen Wandel, der von mehreren Faktoren angetrieben wird, darunter das durch die Pandemie beschleunigte veränderte Verbraucherverhalten bei Arbeit, Lebensstil und Reisen, die Neuausrichtung der globalen Lieferketten und die Auswirkungen des Klimawandels.“

Die eigenen Datensätze von MSCI umfassen 2 Billionen US-Dollar an privaten Immobilienvermögen, die zwei Jahrzehnte zurückreichen, in 30 Ländern und 450 Milliarden US-Dollar an börsennotierten Immobilien von 170 börsennotierten Unternehmen, hauptsächlich in Großbritannien, EMEA und APAC.

Der Analyseanbieter ist bekannt für seine Indizes und Benchmarks, die die Performance in mehreren Sektoren über vier Jahrzehnte hinweg verfolgen – ein Teil des Geschäfts, der durch die Übernahme von IPD vor fast einem Jahrzehnt gestärkt wurde.

Letztes Jahr ging MSCI eine strategische Partnerschaft mit Burgiss ein, einem Unternehmen, das auf einer Portfoliomanagementplattform private Asset-Transparenz- und Performance-Benchmark-Tools bereitstellt.

Fernandez sagte: „Investoren werden besser unterstützt, um in großem Umfang auf die Möglichkeiten zuzugreifen, die in diesem Sektor bestehen, basierend auf branchenführenden Erkenntnissen und der führenden globalen Datenbank, die den globalen Fußabdruck von Gewerbeimmobilien erfasst.“

Robert White, Jr., Gründer und Präsident von RCA, fügte hinzu: „MSCI ist ein natürliches Zuhause für Real Capital Analytics, da unser Hauptziel immer darin bestand, die Informationslücke zwischen Gewerbeimmobilien und anderen Anlageklassen an den Finanzmärkten zu schließen.

„Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen schafft ein schlagkräftiges Team, das Innovation und Analytik in der Assetklasse Immobilien weit in die Zukunft führen wird.“

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier