MRI Logo
MRI Qube PM wird die Immobilienbuchhaltung, das Instandhaltungsmanagement und die Kundenbindung für das Wohngeschäft von Knight Frank übernehmen

Knight Frank tippt auf die MRT, um den Betrieb in Wohngebieten zu verwalten

 | 

Karl Tomusk

Die Residential Asset Management-Abteilung von Knight Frank hat sich entschieden MRT Qube PM als Immobilienverwaltungs- und Mieterkommunikationsplattform.

Qube PM, die Immobilienverwaltungs- und Buchhaltungsplattform von MRI Software, wird Knight Frank RAM dabei unterstützen, das von seinen Kunden angebotene Leistungsspektrum bereitzustellen. Dazu gehören die Immobilienbuchhaltung, das Immobilien- und Instandhaltungsmanagement sowie die maßgeschneiderte Kundenbindung.

Michael Toogood, Partner bei Knight Frank, sagte: „Die Auswahl eines Partners für einen solchen unternehmenskritischen Schritt für unser Unternehmen war immer eine Entscheidung, die wir nach sorgfältiger Due Diligence treffen würden. Ich freue mich sehr, dass wir anscheinend eine gute Entscheidung getroffen haben. “

Daniel Foryszewki, Vertriebsleiter für die Wohnlösungen von MRI, sagte: „Es ist großartig zu sehen, dass das RAM-Team eine Lösung von MRI für diese Anforderung ausgewählt hat und dass wir die Gelegenheit haben, eine bereits starke Partnerschaft mit Knight Frank zu vertiefen und ihnen bei der Unterstützung zu helfen diese etablierte Servicelinie. “

Dies ist die zweite Integration, die MRI in diesem Monat im Rahmen der Verwaltung von Wohnimmobilien angekündigt hat.

Anfang März wurde HLM Property Management, Teil von Lambert Smith Hampton, verabschiedet MRT lebt Produkt zur Unterstützung des Wachstums des privaten Vermietungssektors und des Build-to-Rent-Portfolios.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier