New York Tech Week
Die Stadt ist auf der Suche nach innovativen Startups, die sich positiv auf die Bewohner auswirken werden

JLL wird die Proptech-Strategie von NYC steuern

 | 

Karl Tomusk

New York hat JLL Technologies damit beauftragt, Proptech-Startups zu finden, die das Leben der Mieter und die Nachhaltigkeit von Gebäuden in der Stadt verbessern.

  • Etwas Abonnieren PlaceTech Weekly kostenlos, um weitere Artikel wie diesen zu erhalten

Das Proptech Piloting Program, das von der New York City Economic Development Corporation ins Leben gerufen wurde, zielt darauf ab, Innovationen voranzutreiben und „unterinvestierte Gebäude und unterversorgte Gemeinden“ zu verbessern.

In Zusammenarbeit mit dem Department of Citywide Administrative Services und der New York City Housing Authority bei dem Projekt wird NYCEDC geeignete Proptech-Plattformen innerhalb von stadteigenen Vermögenswerten pilotieren.

Die Rolle von JLL Technologies, der Technologie- und Innovationsabteilung von JLL, wird darin bestehen, Startups, die an einer Zusammenarbeit mit städtischen Agenturen interessiert sind, zu überprüfen und zu empfehlen. Das Unternehmen, dessen Rolle auf der Propel by MIPIM-Konferenz letzte Woche, wird auch Empfehlungen für Startups geben, deren Technologie in Live-Umgebungen pilotiert werden kann.

Rachel Loeb, Präsidentin und CEO von NYCEDC, sagte: „Wir haben JLL Technologies als unseren Partner gewählt, um die einzigartigen Bedürfnisse der Stadt zu erfüllen, da sie tiefgreifende Kenntnisse im Proptech-Sektor haben, sich konsequent für Nachhaltigkeit einsetzen und sich an den Zielen des Programms orientieren.

„Dieses Programm wird einen großen Beitrag dazu leisten, die Verwendung von Proptech zu überdenken und den Weg für Technologien zu ebnen, die dazu beitragen, die digitale Kluft zu überbrücken und eine gerechtere Erholung voranzutreiben.“

NYCEDC identifizierte drei Hauptziele für das Programm:

  • Unterstützen Sie die aufstrebende Proptech-Industrie, indem Sie eine öffentliche Infrastruktur zur Verfügung stellen, um Technologielösungen zu skalieren
  • Priorisieren Sie die Bedürfnisse der am stärksten betroffenen und unterversorgten Gemeinden
  • Schaffen Sie eine flexible Plattform, die Stadtbehörden dabei hilft, die Sicherheit, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Leistung stadteigener Vermögenswerte zu verbessern

Sobald die Startups ausgewählt wurden, wird ein zweiter Programmbetreiber – in Zusammenarbeit mit den Asset Managern der städtischen Agenturen – die Vergabe, Bereitstellung, Überwachung und Evaluierung von Pilotprojekten überwachen.

Yishai Lerner, Co-CEO von JLL Technologies, sagte: „JLLT ist stolz darauf, mit NYCEDC, NYCHA und DCAS zusammenzuarbeiten, um erstklassige Proptech-Lösungen zu finden und bereitzustellen, die die dringendsten Bedürfnisse der Mieter und Immobilien der Stadt erfüllen.

„Wir freuen uns, dass dieses Programm dazu beitragen wird, technologische Innovationen in der Branche anzukurbeln und als Modell für andere Städte dienen wird, die sich bemühen, Wohlbefinden, Nachhaltigkeit und mehr zu verbessern.“

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier