Skyline AI Gründer 4
Die Gründer von Skyline AI haben das Unternehmen 2017 gegründet. Bildnachweis: Skyline AI

JLL kauft Skyline AI für 'übermenschliche' Erkenntnisse

Der globale Berater plant, die Machine-Learning-Software des Startups zu verwenden, um große Mengen von Immobiliendaten zu verarbeiten, damit Kunden „zukünftige Immobilienwerte besser vorhersagen“ und „vielversprechende Investitionsmöglichkeiten identifizieren können“.

In Tel Aviv ansässig Skyline AI verwendet „proprietäre Machine-Learning-Modelle, um einen Wettbewerbsvorteil bei der Generierung und Analyse von Immobilienchancen zu erzielen“.

JLL, seit 2018 Investor bei Skyline, sagte in einer Erklärung: „Eine der größten Herausforderungen bei Gewerbeimmobilien ist die Fülle an fragmentierten Daten. Skyline AI verwendet einzigartige Datensätze, KI- und maschinelle Lernalgorithmen, um Daten schnell zu verarbeiten und umsetzbare Erkenntnisse für Immobilienexperten zu gewinnen.“

Richard Bloxam, CEO von Global Capital Markets, JLL. „Wenn Sie die Intelligenz der besten Berater vor Ort mit einem quantitativen Expertenteam und einer KI-Datenanalyse kombinieren, erhalten Sie Einblicke, die über den Menschen hinausgehen und schaffen einen Wettbewerbsvorteil für JLL und unsere Kunden.“

JLL wird Skyline-KI-Technologie und proprietäre Daten in seine Produkte integrieren, damit JLL-Kunden kritische Geschäftsentscheidungen besser treffen können, z.

Skyline-Daten

Skyline Data verfolgt Deals über Jahrzehnte

Skyline AI wurde 2017 von den seriellen Technologieunternehmern Guy Zipori, Amir Leitersdorf, Iri Amirav und Or Hiltch gegründet, die eine nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Aufbau, der Skalierung und dem Verkauf von Technologieunternehmen vorweisen können.

„Diese Akquisition zeigt den Wert und die Synergien von JLL Spark, da wir in innovative Proptech-Unternehmen investieren und die Ressourcen von JLL nutzen, um ihr Wachstum zu beschleunigen“, sagte Yishai Lerner, Co-CEO von JLL Technologies, einem Geschäftsbereich von JLL, der sich CRE widmet Technologie. „Unsere Teams bestehen aus sachkundigen Immobilienexperten und Weltklasse-Technologen, die erfolgreich neue KI-Angebote wie Skyline AI auf den Weg bringen und unseren Kunden die besten Einblicke bieten, um die Führungsposition von JLL in der CRE-Technologie zu beschleunigen.“

Die Plattform von Skyline AI verwendet proprietäre KI/ML-Modelle, um Daten aus mehr als 300 Datenquellen zu verarbeiten und 10,000 Attribute wie Eigentümerinformationen, Immobilienmerkmale, Demografie, historische Transaktionen und Schulden für 400,000 Mehrfamilienhäuser in den USA zu verfolgen. Im Laufe der Zeit identifiziert die Plattform von Skyline AI Diskrepanzen und bestimmt, welche Informationen am genauesten sind, um Investoren dabei zu helfen, ihre Investitions- und Leasingmöglichkeiten zu maximieren.

„JLL bietet die perfekte Plattform, um unsere Vision der Transformation von CRE mithilfe von KI zu verwirklichen“, sagte Guy Zipori, Mitbegründer und CEO von Skyline AI. „Skyline AI arbeitet seit 2018 als Investor eng mit JLL zusammen. Der nächste natürliche Schritt ist es, Teil von JLL zu werden, einem globalen Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, das die transformative Kraft der Skyline AI-Plattform erkennt.“

JP Morgan hat Skyline AI beraten.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier