ilke Homes Nottingham
Die Häuser auf dem Gelände wurden so konzipiert, dass sie eine EPC-Bewertung von mindestens B haben und aufgrund von Energieeinsparungen mit nur 1 £ pro Tag betrieben werden können

ilke Homes wird ausgewählt, um einen modularen 622-Home-Standort zu liefern

 | 

Karl Tomusk

Das modulare Wohnungsunternehmen soll Großbritanniens größte modulare Flachbausiedlung bauen – ein 622-Haus-Projekt in Beeston, Nottingham.

Der Gesundheits- und Schönheitseinzelhändler Boots hat ilke Homes ausgewählt, um ein 43 Hektar großes Grundstück in der Nähe seines britischen Hauptsitzes zu erschließen, das seit 2014 für Wohnentwicklungen reserviert ist.

In Zusammenarbeit mit den Architekten HTA Design sagte ilke, dass es eine "Modelldorf"-Entwicklung kuratieren wird, die sich darauf konzentriert, eine Verbindung zwischen Menschen und Orten in der Gegend herzustellen, die Teil der 286 Hektar großen Nottingham Enterprise Zone ist.

Die Entwicklung umfasst 505 Häuser und 117 Wohnungen, wobei alle Häuser für eine EPC-Bewertung von mindestens B ausgelegt sind. Ilke sagte, dass die Häuser, die in seiner Fabrik in Knaresborough, North Yorkshire, hergestellt werden, mit so wenig betrieben werden können als £ 1 pro Tag.

Boots sagte, dass es ilke für das Projekt ausgewählt hat – das erste Mal, dass der Einzelhändler einen Teil seines Standorts in Nottingham für den Wohnungsbau freigegeben hat – aufgrund „der beispielhaften Designvorschläge, der Liefergeschwindigkeit und der Nachhaltigkeitsmerkmale, die für fabrikgefertigte volumetrische Häuser gleichbedeutend sind“. “.

Vorbehaltlich der Baugenehmigung wird das Projekt zum Flaggschiff von ilke Homes.

Das Unternehmen erreichte kürzlich einen Wert von 200 Millionen Pfund und verfügt über eine Pipeline von mehr als 3,000 Wohnungen für Kunden, die von großen Wohnungsgesellschaften bis hin zu Institutionen und Gemeinden reichen.

Tom Heathcote, Executive Director of Development bei ilke, sagte: „Dieser Standort stellt eine wirklich besondere Gelegenheit dar, eine einzigartige und nachhaltige Wohnsiedlung in den etablierten Ballungsräumen von Nottingham zu schaffen.

„Der Standort hat ein reiches Erbe und war in den letzten Jahrzehnten ein zentraler Bestandteil der Erfolgsgeschichte von Boots. Daher freuen wir uns unglaublich über die Gelegenheit, mit Boots, HTA Design und den lokalen Interessenvertretern in Broxtowe Borough und Nottingham zusammenzuarbeiten.“ Stadträte, diesen überflüssigen Industrieraum wirklich in eine gut gestaltete neue Gemeinde zu verwandeln und bessere Wohnungen auf bessere Weise bereitzustellen.“

Mark Chivers, Director of Estates bei Boots UK, sagte: „Wir freuen uns, mit ilke Homes zusammenzuarbeiten, um diesen Standort zu entwickeln, um qualitativ hochwertigen, erschwinglichen und energieeffizienten Wohnraum für die Menschen in der Umgebung bereitzustellen.

„Aufgrund der historischen Bedeutung dieses Standorts und seiner Bedeutung für unser Firmenerbe war es wichtig, den richtigen Partner zu finden. Ich freue mich, dass die Seite gut genutzt wird und freue mich darauf, dass dort in den kommenden Jahren eine blühende Community entsteht.“

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier