Hqos Wk1 Fb 2
Mit dem Buy-In von globalen Immobilienunternehmen hat HqO bisher 106.9 Mio. USD gesammelt, um die Digitalisierung der Branche voranzutreiben

HqO sammelt 60 Millionen US-Dollar mit Unterstützung von JLL und Cushman

 | 

Karl Tomusk

Auf der Welle der Mietererfahrungsplattformen hat HqO 60 Millionen US-Dollar an Series-C-Mitteln aufgebracht, da die Investoren die zunehmend digitale Rückkehr ins Büro unterstützen möchten.

Der globale Berater Cushman & Wakefield, Suffolk Capital und PruVen Capital waren in seiner letzten Finanzierungsrunde neue Investoren in HqO und schlossen sich früheren Investoren wie JLL Spark, Navitas Capital und Insight Partners an.

Mit Unterstützung von Gewerbeimmobilien und Risikokapital hat HqO bisher 106.9 Mio. USD gesammelt. Das Startup wird die neuen Mittel nutzen, um das schnelle Wachstum der Branche zu unterstützen.

HqO hat im vergangenen Jahr sein Betriebssystem für gewerbliche Bürogebäude eingeführt, die als Fernbedienung eines Gebäudes fungiert. Benutzer haben Zugriff auf eine Reihe von Diensten, um die Immobilienerfahrungen für Mieter von einer einzigen Plattform aus zu steuern. Zum Beispiel eine aktuelle Funktion, Kapazitätsmanagerermöglicht es HqO-Benutzern, die Anzahl der Mitarbeiter zu verwalten, die an einem bestimmten Tag in ein Gebäude kommen.

HqO kombiniert die physischen und digitalen Büroerlebnisse miteinander und möchte durch seine Technologie und die von ihm erstellten Analysen mehr Wert für Bürobesitzer generieren.

Da die Nachfrage nach diesen Diensten angesichts der weltweiten Rückkehr ins Büro wächst, ist HqO auf mehr als 150 m² unter Verwaltung gewachsen - gegenüber etwa 90 m² vor weniger als einem Jahr. Der Umsatz hat sich in den letzten 12 Monaten verdreifacht, und die Mitarbeiterzahl hat sich verdoppelt.

AJ Malhotra, Principal bei Insight Partners, sagte: „Die Nachfrage der Kunden nach dem Angebot von HqO ist weiterhin außergewöhnlich. Das Unternehmen half Vermietern, Immobilien-Teams und Mietern, sich auf die Veränderungen der Pandemie auf der ganzen Welt einzustellen.

„HqO ermöglicht Bürobesitzern, ihre Vermögenswerte durch Mieterfahrung, Technologiepartnerschaften und erweiterte Daten- und Analysefunktionen in die Zukunft zu bringen. Dies ist entscheidend für den Erfolg von CRE und wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit dem HqO-Team fortzusetzen, das den Bereich für Mietererfahrungen leitet. “

Travis Skelly, Partner bei PruVen Capital, fügte hinzu: „Die CRE-Branche ist dabei, die Wertgleichung von der physischen Natur der Gebäude auf die Mieter und Mitarbeiter zu verlagern, die sie bewohnen. Wir glauben, dass eine erstklassige Mietererlebnisplattform dazu beitragen wird, diesen Wandel zu bewältigen. Nach umfangreichen Recherchen haben wir HqO als Marktführer für Mietererfahrungen identifiziert. “

Das Team betreut weltweit mehr als 60 gewerbliche Immobilienkunden, darunter Landsec, Grosvenor, Nuveen Real Estate, den Columbia Property Trust, den Vornado Realty Trust, Jamestown LP und JP Morgan Asset Management.

Chase Garbarino, Mitbegründer und CEO von HqO, sagte: „Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammensetzung unserer Series C-Runde, die von bestehenden Investoren geleitet wird, aber auch mit einem Netzwerk strategischer Investoren, die HqO auf ein beispielloses Wachstum als das Unternehmen vorbereiten Welt kehrt in Büros zurück. Diese Finanzierungsrunde ist mehr als nur Kapital. Es geht um strategische Partnerschaften, die die Reichweite von HqO erheblich erweitern und unser Angebot differenzieren. “

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier