Place Home Suchtechnologie
Place ist das neueste Proptech-Einhorn, das den nordamerikanischen Maklermarkt erschließt

Goldman Sachs krönt neuestes Proptech-Einhorn

Place, eine Business-Service-Plattform für Agenten in den USA und Kanada, hat in einer Serie-A-Finanzierungsrunde unter der Leitung von Goldman Sachs Asset Management 100 Millionen US-Dollar gesammelt und mit einem Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar bewertet.

  • Etwas Abonnieren PlaceTech Weekly kostenlos, um weitere Artikel wie diesen zu erhalten

Ort bietet eine Reihe von Dienstleistungen für Agenten an, darunter administrative Unterstützung, Marketing und Branding, Lead-Generierung, Buchhaltung, Recht, Personal, Back-Office-Infrastruktur und Schulungen.

Das Unternehmen zielt auf die Top 20 % der Agenten in einem bestimmten Markt ab und verfolgt einen „broker-agnostischen“ Ansatz bei der Zusammenarbeit mit Marken.

Unter der Leitung von Goldman Sachs Asset Management unter Beteiligung von 3L Capital wird die jüngste Finanzierungsrunde – das erste Fremdkapital, das das Unternehmen aufgenommen hat – dazu verwendet, die Produkte und Dienstleistungen von Place zu erweitern und mehr große Unternehmen anzusprechen.

Investoren haben sich in diesem Jahr zu Software für Agenten hingezogen. Ein in San Francisco ansässiges Technologieunternehmen, Side, ähnlich sicherte sich Anfang 1 eine Bewertung von 2021 Milliarde US-Dollar mit einem Unternehmen, das Strategien entwickelt und Software für Einzelpersonen oder Teams bereitstellt, die Boutique-Marken gründen möchten.

Ben Kinney, Mitbegründer von Place, sagte: „Die obersten 20 % der Makler in jedem Markt bedienen die überwiegende Mehrheit der Verbraucher, die Immobilien kaufen, verkaufen oder investieren müssen.

„Diese Top-Agenten sind unsere Kunden. Wir helfen ihnen, die Probleme zu lösen, die ihre Unternehmen zurückhalten: Talente finden und einstellen, ihre Top-Produzenten halten, Technologien und Systeme implementieren, die Produktivität pro Agent steigern und das Wachstum und die Rentabilität des Unternehmens steigern.“

Paul Pate, VP bei Goldman Sachs Asset Management, sagte: „Wir wurden von Place wegen seines kampferprobten Technologie- und Führungsteams angezogen, das seine Karriere darauf konzentriert hat, leistungsstarken Agenten und Teams zum Erfolg zu verhelfen. Letztendlich spricht die Leistung der Betreiber von Place für sich.“

Place erzielte im vergangenen Jahr einen Gewinn von mehr als 11 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 85 Millionen US-Dollar. Für 150 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von über 2021 Millionen US-Dollar.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier