Flexible Arbeitsbereiche 1a Essensys (1)
Der Umsatz auf dem US-Markt von essensys stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres um 23%

essensys plant eine globale Expansion, sobald sich die Erholung von Covid nähert

 | 

Karl Tomusk

Nach monatelangen Herausforderungen ist eine Erholung nach der Pandemie im Gange, so der CEO und CFO von essensys nach einer gemischten, aber optimistischen Reihe von Halbjahresergebnissen.

Der Gesamtumsatz in den sechs Monaten bis Januar 2021 ging um 7% auf 10.6 Mio. GBP zurück. Während die wiederkehrenden Umsätze des Anbieters flexibler Workspace-Software relativ stabil waren und nur um 1% auf 9.6 Mio. GBP fielen (währungsbereinigt um 1%), gingen die einmaligen Umsätze um 41% auf 1 Mio. GBP zurück.

Im Gespräch mit PlaceTechMark Furness, CEO, sagte: „Die Herausforderungen der Sperrung haben dazu geführt, dass weniger neue Standorte bei uns in Betrieb genommen wurden und eine geringe Auslastung zu niedrigeren Markteinnahmen geführt hat. Der Weg aus der Sperrung bedeutet, dass sich diese Dinge zu erholen beginnen. “

Alan Pepper, CFO von essensys, fügte hinzu: „Als wir unser volles Jahr beendet hatten und vor sechs Monaten unsere Roadshow machten, erwarteten wir eine Erholung - wie wir alle es waren und hofften - und das ist offensichtlich nicht durchgekommen. ” Trotz der Herausforderungen sei er erfreut darüber, dass die Finanzergebnisse den Erwartungen entsprachen.

Die Leistung von essensys war in den beiden Hauptmärkten sehr unterschiedlich. In Großbritannien ging der Umsatz um 18% auf 5.4 Mio. GBP zurück, während der wiederkehrende Umsatz um 12% auf 5.2 Mio. GBP zurückging. Im Gegensatz dazu stieg der Umsatz in den USA um 8.3% auf 5.2 Mio. GBP, während der wiederkehrende Umsatz um 16% auf 4.4 Mio. GBP stieg. In US-Dollar stieg der US-Umsatz um 23%.

Im Oktober prognostizierte essensys, dass die Einnahmen aus dem US-Geschäft Großbritannien in diesem Jahr überholen würden. Haben ernannte einen CEO für Nordamerika, Jeremy Bernard, und essensys setzt seine Expansion in diesem Markt fort und steht kurz davor, dass dies Realität wird.

Furness führte die Verlangsamung in Großbritannien teilweise auf strengere Sperren zurück. "Im Gegensatz zu Großbritannien konnten in den USA immer noch Dinge passieren", sagte er.

Der Unterschied liegt in der Anzahl der neuen Standorte. Während die softwarefähige Infrastrukturplattform Connect auf 431 Standorte angewachsen ist (gegenüber 400 im Januar 2020), ist die Anzahl der Connect-Standorte in den USA schneller auf 240 gestiegen (gegenüber 199).

Die Ergebnisse zeigten, dass die Abwanderung von Standorten gering war und hauptsächlich in Großbritannien stattfand.

Furness wies auch auf die Reife des Geschäfts in Großbritannien hin, das seit mehr als einem Jahrzehnt besteht, um die Divergenz zwischen den beiden Märkten zu erklären: „In Großbritannien ist ein höherer Anteil der Marktdienstleistungen dieser Zentren länger geöffnet als in Großbritannien USA, also gab es einen tieferen Einfluss.

"Aber es geht auch ein bisschen darum, wie Großbritannien traditionell im Hinblick auf den Serviced Office-Markt im Vergleich zum Flex Play in den USA verkauft wird."

Produkt- und Unternehmenserweiterung

Vor kurzem haben kündigte seine All-in-One-Flex-Services-Plattform anessensys hat eine kurz- und mittelfristige Produktentwicklungs-Roadmap erstellt. Das Unternehmen untersucht digitale Zwillingsumgebungen, detailliertere Betriebselemente und neue Technologien wie KI und maschinelles Lernen.

essensys hat essensysLabs gegründet, um neue Technologien zu erforschen und zu entwickeln, und das in Großbritannien ansässige Team im ersten Halbjahr um ein Drittel vergrößert. Furness sagte: „Wenn es Produkte und Dienstleistungen gibt, die die besten sind, werden wir versuchen, sie in die Flexible Services Platform zu integrieren. In einigen Fällen ist jedoch die Eigenentwicklung die einzige Option.

In Bezug auf seine globale Präsenz rekrutiert essensys derzeit einen CEO für die Expansion in den asiatisch-pazifischen Raum, die sich aufgrund der Pandemie verzögert hat. Das Unternehmen erwartet, dass sein erster Connect-Standort in der Region im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 in Betrieb gehen wird.

Europa war ein weiterer Schwerpunkt, und Pepper sagte, essensys habe eine wachsende Anzahl von Anfragen vom Kontinent erhalten. Das Geschäft hat sich auf Frankreich ausgeweitet, was Geschäftsentwicklungskapazitäten in Deutschland, den Niederlanden und möglicherweise in Spanien ermöglichen wird, sagte Pepper. Mit neuen Verträgen mit traditionellen Immobilienunternehmen in Großbritannien sollte der erste und derzeit größte Markt von essensys auch in Zukunft ein Wachstum erwarten.

Andere Möglichkeiten ergeben sich in den nordischen Ländern und in Mitteleuropa, aber Pepper sagte: „Es wird länger dauern. Dies sind neue Kunden sowie Personen und Immobilienunternehmen, die zum ersten Mal in den Flex-Bereich eintreten. Daher wird es eine längere Vorlaufzeit geben, wenn sie über ihre Strategie nachdenken. “

Die globale Expansion des Unternehmens spiegelt die zunehmend globale Nachfrage wider, sagte Furness. „Unsere Kunden und die gesamte Branche möchten globale Immobilienplattformen schaffen.“

Vertrauen schaffen

Der Aktienkurs von essensys ist seit Jahresbeginn um mehr als 50% gestiegen. Furness fügte hinzu: „Vertrauen sollte mit der Hinrichtungshistorie einhergehen. Wir haben die Dinge getan, von denen wir sagten, dass wir sie tun würden, und wir haben sie gut gemacht. “

Er wies auf die niedrigen Abwanderungsraten von essensys und die Beschleunigung flexibler Trends im Arbeitsbereich hin, von denen das Unternehmen direkt profitieren würde. Zwischen dem Start der Flex Services Platform und einer „bedeutenden Pipeline“ von Möglichkeiten sagte Furness: „Wir sind jetzt die Anlaufstelle, da viel größere Immobilienunternehmen versuchen, ihre eigenen Flex-Produkte und -Dienstleistungen zu entwickeln. Wir sind also richtig im Gespräch. “

Die Erwartungen an eine Erholung sind auch gestiegen, da US-amerikanische Arbeitsbereichsbetreiber ihre Wachstumspläne neu starten. Obwohl dies in diesem Ergebniszeitraum nicht ersichtlich ist, geht essensys davon aus, dass diese Vorteile zum Ende des Geschäftsjahres 2021 und des Geschäftsjahres 2022 erwartet werden.

Furness sagte: "Die Frage ist, ob wir erfolgreich sein werden, und die Größe der Marktchance gibt uns gute Chancen, tatsächlich sehr, sehr erfolgreich zu sein."

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier