Britisches Land Broadgate Equiem
Equiem und British Land hatten bereits eine wachsende Partnerschaft, die mit Kooperationen bei Broadgate begann

Equiem landet die Tech-Plattform von The Gherkin

 | 

Karl Tomusk

Der Tenant Experience-Softwareanbieter hat die digitale Managementlösung von British Land erworben Vicinitee in dem Bestreben, eine umfassende Plattform für Arbeitsplatzerfahrungen zu schaffen.

Vicinitee wird in berühmten Londoner Gebäuden wie dem Shard and the Gherkin verwendet und ist eine webbasierte Plattform, die das Immobilienmanagement rationalisiert und die Kommunikation zwischen Eigentümern, Bewohnern und Auftragnehmern erleichtert. Zu den Kunden zählen Blackstone, das Crown Estate, Derwent, Tishman, Argent, Axa, Safra und Hammerson.

Im Rahmen eines Vertrags, der das Geschäft in Großbritannien verdreifacht, wird Equiem die Arbeitsauftrags- und Auftragnehmer-, Besucher- und Raumverwaltungstechnologie von Vicinitee in seine Plattform für Mieterbindung, Lieferantenmanagement und Analyse integrieren.

Das Unternehmen nannte es die branchenweit erste Plattform für Arbeitsplatzerfahrungen: eine umfassende Plattform für das Arbeitsplatzmanagement mit Lösungen für Mieterfahrung, Immobilienbetrieb, Besuchermanagement, Zugang und flexibles Raummanagement.

British Land und Equiem begannen ihre Partnerschaft, als Equiem seine Software auf dem 32 Hektar großen Broadgate-Campus einführte, zu dem auch die 100 Liverpool Street gehört - eines der ersten Gebäude in Großbritannien, für das eine Verpflichtung eingegangen wurde Smart Building-Zertifizierung von SmartScore.

Gabrielle McMillan, CEO von Equiem, sagte: „Diese Partnerschaft mit British Land ermöglicht es uns, unser Angebot in einem erstklassigen Portfolio zusammen mit zukunftsorientierten Immobilienführern zu erweitern und zu verfeinern.

"British Land ist bestrebt, mit seinen Nutzern zusammenzuarbeiten, um den Mitarbeitern ein differenziertes Arbeitsplatzerlebnis zu bieten, und wir freuen uns, unsere Technologie auf dieses Ethos und Engagement auszurichten."

Sally Jones, Leiterin Strategie, Digital und Technologie bei British Land, fügte hinzu: „Wir sind stolz auf den außergewöhnlichen Service und Wert, den Vicinitee den Immobilienbesitzern in den letzten zehn Jahren geboten hat. Die Rolle von Daten und Technologie bei der Schaffung großartiger Orte für unsere Kunden und deren Mitarbeiter ist heute wichtiger denn je.

„Unsere Partnerschaft mit Equiem ist ein natürlicher Schritt nach vorne, um allen Mitarbeitern der Immobilienverwaltungskette ein Höchstmaß an Service und Erfahrung zu bieten. Diese Akquisition schafft ein unübertroffenes Wertversprechen, von dem wir glauben, dass es Equiem klar als Marktführer und bevorzugter Partner von Vermietern weltweit definiert. “

Equiem wurde 2011 in Australien gegründet und hat jetzt eine Nutzerbasis von 175,000 in 9,000 Unternehmen, darunter Facebook, Accenture, LinkedIn, Atlassian, PwC, EY, Citi Bank, Nike und Adidas.

Der Technologie-Stack von Equiem umfasst mobile und Desktop-Apps, Kommunikations- und Event-Management, einen E-Commerce-Marktplatz, Leasing-Dashboards und ein flexibles Space-Management. Die Plattform bietet Immobilieneigentümern Portfolio-weite Daten und Einblicke, um ihnen zu helfen, engere Beziehungen zu Mietern zu verstehen und aufzubauen und letztendlich bessere Entscheidungen zur Kapitalverbesserung zu treffen.

McMillan sagte: „Der Immobilienbetrieb ist komplex. Dies ist keine Software, die Sie schnell erstellen können. Wir wussten, dass wir unser Angebot erweitern wollten, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, und die Übernahme von Vicinitee (anstatt eine Suite von Software für den Gebäudebetrieb von Grund auf neu zu erstellen) verschafft uns einen bedeutenden First-Mover-Vorteil. Die 20-jährige Geschichte von Vicinitee löst Probleme für Immobilienverwalter in Hunderten von Ländern Gebäude. "

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier