Equiem

KOMMENTAR | Durchbrechen des Rauschens des Managementsystems

Gewerbeimmobilien sind ein kompliziertes Feld, das von mehr Tools, Plattformen und Systemen überflutet wird, als Sie zählen können. schreibt Bronny Wilson von Equiem. Wie also können wir den Lärm mit einer umfassenden Lösung unterdrücken?

Die Verwaltung eines Arbeitsplatzes ist eine Teamleistung. Viele verschiedene Interessengruppen tragen dazu bei, eine Erfahrung zu schaffen, die für die Arbeitnehmer produktiv und anregend ist. Immobilienverwalter, Arbeitsplatzverwalter und Portfolioverwalter arbeiten alle zusammen, um sicherzustellen, dass jedes Gebäude den gewerblichen Mietern einen Mehrwert bietet.

Hier ist das Problem: Bei so vielen verschiedenen Beteiligten kann es schwierig sein, alle auf die gleiche Seite zu bringen. In der heutigen Landschaft ist es durchaus möglich, dass jeder Stakeholder ein anderes Tool verwendet, um alles von der Mietererfahrung bis zur übergreifenden Vermietungsstrategie zu verwalten, was zu Hindernissen, Konflikten und Ineffizienzen führen kann.

Nachdem wir diese Herausforderungen aus erster Hand gesehen hatten, fragten wir uns: Was wäre, wenn Sie nur ein Tool benötigen würden? Ein Tool zur Verwaltung der Mietererfahrung, des Gebäudebetriebs und der Analyse.

Und was wäre, wenn jeder Stakeholder innerhalb des Arbeitsplatz-Ökosystems es nutzen könnte?

Was ist Equiem One?

Wir haben mehr als 10 Jahre damit verbracht, funktionsreiche Tools zur Verwaltung aller Bereiche des Arbeitsplatzes zu entwickeln, darunter eine TenX-Plattform, ein Content-Management-System, umfassende Mieter- und Leasinganalysen, eine reaktionsschnelle E-Commerce-Suite und mehr. Wir haben erkannt, dass diese Systeme, so nützlich sie auch für sich genommen sind, Immobilien brauchen, die alles können. Equiem One vereint all diese Tools in einer optimierten Plattform, die entwickelt wurde, um einen menschlicheren Arbeitsplatz zu schaffen.

Equiem One Video-Thumbnail

Diese neue Plattform verfügt über eine modulare Benutzeroberfläche, die jedem Stakeholder auf einem einzigen Bildschirm genau zeigt, was er sehen muss, um seine Rolle zu erfüllen.

Equiem One DEsktop-App-Beispiel

Equiem one verfügt über Schnittstellen, die auf die Bedürfnisse jedes Stakeholders zugeschnitten sind

Aber der vielleicht wichtigste Aspekt unserer Software ist, dass diese Tools von Interessengruppen überall dort gemeinsam genutzt werden können, wo sich ihre Verantwortlichkeiten überschneiden.

Menschlichkeit in Zusammenarbeit finden

Zusammenarbeit ist unerlässlich, um einen Arbeitsplatz zu schaffen, der sich für die Menschen, die dort arbeiten, menschlich anfühlt. Deshalb kann es so frustrierend sein, wenn Hindernisse durch widersprüchliche Systeme und Tools entstehen.

Nehmen Sie zum Beispiel Hausverwalter und Arbeitsplatzverwalter. Diese beiden Rollen haben gemeinsame Ziele. Die Bereitstellung eines überlegenen Arbeitsplatzerlebnisses ist das wichtigste dieser gemeinsamen Ziele, da dies zum Erfolg des Arbeitsplatzes beiträgt, was wiederum zu stabileren Mietverhältnissen und höheren Bindungsraten führt.

Aber wenn Arbeitsplatzmanager andere Systeme als Immobilienmanager verwenden, können sie feststellen, dass sie an gegensätzlichen Zielen arbeiten. Auf Gebäudeebene organisierte Aktivierungsveranstaltungen können von einzelnen Mietern unbemerkt bleiben, und Arbeitnehmer können sich um überbuchte Flächen innerhalb des Gebäudes bewerben.

Indem alle Beteiligten auf eine Plattform gebracht werden, können diese gemeinsamen Ziele auf wirklich kollaborative Weise erreicht werden. Buchbare Räume können innerhalb von Equiem One verwaltet und aufgerufen werden, was Gebäude- und Arbeitsplatzmanagern vollständige Transparenz bietet und ihnen sogar ermöglicht, denselben Pool an Nutzungsdaten zu teilen. Inhalts- und Veranstaltungspläne können im Team erstellt und ausgeführt werden.

Einfach, stromlinienförmig und leistungsstark

Einfachheit unterscheidet Equiem One von anderen heute auf dem Markt erhältlichen Tools. Es braucht ein kompliziertes Netz von Systemen und ersetzt sie durch eine einzige Plattform, die für alle funktioniert.

Die Eigenschaften und Funktionen sind dieselben, die wir seit einem Jahrzehnt perfektionieren. Durch die Kombination auf einer einzigen Plattform, die von allen Beteiligten in der kommerziellen Landschaft gemeinsam genutzt wird, wird die Wirkung dieser Funktionen vervielfacht.

Was ist das Endergebnis? Eine Arbeitsumgebung, in der alle nahtlos zusammenarbeiten und die den Benutzern automatisch mitteilt, welche Gebäudefunktionen am wichtigsten, am gefragtesten und am spannendsten sind.

  • Bronny Wilson ist Regionalleiterin der EU bei Equiem

Equiem Logo Blau Transparent

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier