CHAOS Demografische Profile Screenshot des Haushaltstyps

CHAOS sammelt 1.5 Mio. EUR, um das Wachstum der Städte vorherzusagen

Prognostiker der finnischen Stadtdemographie CHAOS hat den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 1.5 Mio. EUR angekündigt, die von der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten schwedischen Investmentfirma Nidoco unter Beteiligung der Angel-Investoren Kai Keituri, Tapio Heikkilä und Stefan Lindberg geleitet wird.

Das Investmentteam wird mit CHAOS zusammenarbeiten, um die Erkenntnisse zur Immobilienprognose zu skalieren, damit Investoren und Entwickler Risiken besser einschätzen und ihren Wettbewerbsvorteil beim Aufbau städtischer Portfolios auf der ganzen Welt steigern können.

Natalia Rincón, Mitbegründerin und CEO von CHAOS: „Die städtischen Umgebungen der Welt entwickeln sich außerordentlich schnell. Wie wir jedoch gesehen haben, ist es wichtig, dass sie für die Bewohner unter allen möglichen Bedingungen lebenswert bleiben.

„Diese jüngste Investitionsrunde wird unsere Mission unterstützen, zukünftige Städte zu lebendigen Wohnorten zu machen, indem sie den heutigen Immobilieninvestoren hilft, vorherzusagen, wie sie durch echte datengesteuerte Erkenntnisse wachsen und sich entwickeln werden. Dies wird ihnen helfen, nachhaltige Immobilienportfolios aufzubauen, indem sie die demografische Nachfrage verstehen und sie mit dem Dienstleistungsangebot jedes Gebiets abstimmen. “

Private Immobilieninvestoren spielen eine Schlüsselrolle bei der langfristigen Entwicklung von Städten. Sie haben Zugriff auf viele Datenquellen, aber die Fähigkeit, professionelle Erkenntnisse und Prognosen aus ihren Datensätzen zu generieren, ist noch nicht vollständig ausgereift. Die CHAOS-Plattform wurde speziell für diese Herausforderung entwickelt, indem sie ihnen hilft, vorherzusagen, welche Akquisitionen zu tätigen sind, damit sie profitable, nachhaltige Portfolios aufbauen können, die Städte zu großartigen Wohnorten für die Bewohner machen.

"Wir haben CHAOS als einen Schlüsselakteur in unserer Strategie identifiziert, in Unternehmen zu investieren, die auf KI und städtischer Technologie basieren und die CO2-Emissionen reduzieren und die Effizienz der gebauten Umwelt steigern", sagte Patrick Castren, CEO von Nidoco. „CHAOS stellt die Bürger in den Mittelpunkt unserer Städte und ermöglicht Entwicklern eine intelligente Planung nachhaltiger städtischer Umgebungen, bei denen die langfristige Lebensfähigkeit im Vordergrund steht.“

Das CHAOS-Team hat ein arbeitsreiches Jahr 2021 vor sich. Weitere Verbesserungen der technischen Prognoselösung sind geplant, um den Kunden tiefere Einblicke in die Daten zu ermöglichen. Das Team befindet sich derzeit in Gesprächen, um seine Prognoselösung weltweit verfügbar zu machen.

„Die Immobilienbranche wird sich nur weiterentwickeln, wenn lebenswerte Städte zu guten Investitionszielen werden - wir wollen dies erreichen“, schloss Rincón.

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier