Richard Longdon, Non-Executive Chair von Causeway Technologies
Richard Longdon kommt Monate nachdem das Unternehmen eine Investition von 120 Millionen Pfund von Rothschild & Co angekündigt hat, zu Causeway

Causeway ernennt AVEVA CEO zum Vorsitzenden

 | 

Karl Tomusk

Der Bautechnologieanbieter hat Richard Longdon, den langjährigen CEO des FTSE-250-Technologieunternehmens AVEVA, zum nicht geschäftsführenden Vorsitzenden ernannt.

Longdon verbrachte mehr als drei Jahrzehnte bei dem Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge – 17 davon als CEO – bevor er 2017 zurücktrat.

Seine Ernennung bei Damm folgt einem aktuellen £ 120m-Investition in das Unternehmen von Five Arrows Principal Investments, dem europäischen Corporate Private Equity-Arm von Rothschild & Co.

Phil Brown, CEO von Causeway, sagte, die Ernennung werde dem Unternehmen helfen, „unsere Fähigkeiten zu skalieren“, um sein Ziel der Digitalisierung der Baubranche zu erreichen.

Causeway bietet eine Reihe von Softwaretools für die Bau- und Infrastrukturwartungsbranche, die Planung, Bau, Wartung und Handel umfasst.

Die biometrische Arbeitsverwaltungsplattform von Causeway beispielsweise zentralisiert alle relevanten Daten – Anwesenheit, Gehaltsabrechnung, Arbeitsverfolgung, Gesundheit und Sicherheit usw. – in der Cloud. Ein biometrisches Tablet bietet Auftragnehmern Sicherheitsoptionen wie Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensoren.

Longdons Erfahrung stammt aus Jahrzehnten bei AVEVA, einem Anbieter von Industriesoftware mit 20,000 Kunden weltweit, der versucht, die digitale Transformation und Nachhaltigkeit bei seinen Nutzern voranzutreiben, „indem er die Macht von Informationen und künstlicher Intelligenz mit menschlichen Erkenntnissen verbindet“.

Seit seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen hat er mehrere nicht leitende Funktionen übernommen, unter anderem als Vorsitzender des schnell wachsenden Softwareunternehmens Ideagen.

Brown sagte: „Richards Aufnahme in unseren Vorstand bringt zusätzliches Fachwissen in den Bereichen Software-Business-Management und Finanzleistung mit sich. Diese Ernennung zeigt auch die Begeisterung für unsere Marktchancen und die Stärke unserer Ambitionen als Unternehmen.

„Unser Hauptziel bei Causeway ist es, die Digitalisierung der Baubranche auf erstklassige Standards zu ermöglichen, und Richards Ankunft wird uns helfen, unsere Kapazitäten so zu skalieren, dass wir unseren Kunden ermöglichen können, die Technologie optimal zu nutzen, um in ihren jeweiligen Bereichen deutlich wirksam zu sein.“ Märkte.“

Longdon fügte hinzu: „Dies ist eine sehr wichtige Zeit für Causeway. Ich freue mich sehr, diese Gelegenheit zu haben, mit Phil und seinem Team sowie mit Five Arrows zusammenzuarbeiten – gemeinsam werden wir die Erweiterung der Cloud-Plattform von Causeway auf mehrere Untersegmente der Baulieferkette beschleunigen.

„Es ist klar, dass die Baubranche dringend gute Technologielösungen braucht und will. Mit den jüngsten Akquisitionen und der Investition von Five Arrows sehe ich Causeway als außergewöhnlich gut aufgestellt, um in diesem Markt eine führende Rolle zu spielen, insbesondere angesichts der fantastischen Produktpalette und der engen Kundenbeziehungen von Causeway.“

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier