Insight / Mieter + Kundenerfahrung

3-Methoden verändern die Art und Weise, wie wir in Gebäuden kommunizieren

Gemäß einer neuer Bericht"Die Kosten für schlechte Kommunikation kosten Unternehmen in den USA und in Großbritannien 37 Milliarden US-Dollar." In diesem Bericht wird auch geschätzt, dass Kommunikationsbarrieren das durchschnittliche Unternehmen 62.4 Mio. USD pro Jahr an Produktivitätsverlusten kosten.

Die Nachfrage nach effizienter Kommunikation in Gebäuden war noch nie so hoch. Und es ist kein Trend, von dem erwartet wird, dass er bald verschwindet. Es ist eine neue Norm, die nur noch mehr Einfluss darauf hat, wie Mieter die Gebäude auswählen, in denen sie wohnen möchten.

Vom Einzelhandel über das Büro bis hin zur Multifamilie - dies sind die drei Schlüsseltechnologien, die die Art und Weise verändern, wie wir in physischen Räumen kommunizieren. 

Shutterstock 1394337095

Verbesserte betriebliche Effizienz 

Unabhängig von der Art des Raums, in dem Sie arbeiten, besteht die Möglichkeit, dass Sie irgendwann über ein Betriebsproblem gestolpert sind. Catering, das an den falschen Laden geschickt wurde, Pakete, die an den falschen Mieter geliefert wurden, Bürobesucher, die an den Toren des Parkhauses gestrandet waren. Kleine Kommunikationsprobleme können zu großen Problemen führen. 

Aber die Technologie ändert das. Apps, die alle Mieter mit ihren Gebäuden verbinden und es ihnen ermöglichen, Serviceanfragen zu stellen und jederzeit verfügbar zu sein, verringern das Risiko menschlicher Fehler. 

Technologie automatisiert Wartungs- und Reinigungsanforderungen. Es macht die geplante Zimmerbuchung jederzeit zugänglich und benutzerfreundlich. Dadurch wird die Kommunikation mit dem Gebäudemanagement fast augenblicklich. Es entsteht ein nachverfolgbares System, bei dem nichts übersehen wird. 

Diese nächste Ebene der Gebäudekommunikation erhöht die Produktivität von Unternehmen und verbessert das Nutzererlebnis für Mieter, was zu höheren Kundenbindungsraten führt. 

Sofortiger Zugriff verbessert das Mietererlebnis 

Kommunikation durch Technologie in Gebäuden macht einen Geschäftsraum mehr zu einer Gemeinschaft. 

Wir haben alle Büroräume oder Mehrfamilienhäuser erlebt, in denen sich niemand kennt. Wo Berührungspunkte und betriebliche Abläufe ungewiss sind. Wo Zugriffe auf Basisinformationen unangenehm sein können. 

Dank der Technologie können Mieter jederzeit und schnell auf Informationen wie Vereinbarungen und Richtlinien sowie auf Neuigkeiten und Aktualisierungen zugreifen. In der Kommunikation gibt es keine Lücken, durch die sich die Mieter unbeachtet oder ungehört fühlen. 

Die Technologie schafft auch neue Verbindungsmöglichkeiten für Mieter. Es bietet Chat-Funktionen, Social Media-Updates, Umfragen und Feedback, einfache Zahlungsfunktionen für die Anmietung, Community-Sonderangebote und -Veranstaltungen und vieles mehr. 

Technologie stärkt Sicherheits- und Notfallmanagement 

Im Notfall muss die Nachrichtenübermittlung schnell sein. Echtzeit-Feedback ist unerlässlich, und die Kommunikation muss zur richtigen Zeit an die richtigen Personen gehen.

Technologie bietet vorbeugende und Echtzeitlösungen für Gebäude, wenn es um Sicherheit geht. 

Es ermöglicht den gleichzeitigen Versand von Massen-E-Mails, den jederzeitigen Zugriff auf Notfall-Kontaktinformationen und die einfache Benachrichtigung von Sicherheitsbedürftigen und höheren Behörden per Knopfdruck. 

Präventive Systeme wie vorgefertigtes Messaging, Cloud-Dokumentenzugriff und Gebäudezugriffsmanagement bereiten Gebäude jederzeit auf einen Notfall vor. Durch Funktionen wie Push-Benachrichtigungen und Sofortberichte werden plötzliche Sicherheitsprobleme so effizient wie möglich verwaltet. 

Kommunikationsfehler sind monetarisierbar und können sich die meisten Unternehmen nicht leisten. Glücklicherweise verbessert die Technologie, während sie weiter wächst und sich weiterentwickelt, nur die Effizienz von Gebäuden. 

Das Angebot von fortschrittlichen Technologielösungen verschafft Gebäuden jedoch einen Wettbewerbsvorteil auf dem heutigen Markt. Es zeigt potenziellen Mietern, dass Sie den sich wandelnden Branchenanforderungen gewachsen sind und dass sie sich darauf verlassen können, dass Sie sie in die Zukunft tragen. 

Ist es Zeit für Ihr Gebäude, in das 21st-Jahrhundert einzutreten? Holen Sie sich den Wettbewerbsvorteil, den Ihr Gebäude benötigt, um sich mit erstklassigen Mietern zu messen. Klicken Sie hier Erfahren Sie mehr über Mallcomm und wie es für Ihre Gebäudekommunikation eingesetzt werden kann. 

Ihre Kommentare

Lesen Sie unsere Kommentarpolitik hier